DomStufen-Open Air 2020

Wir sind da!

Die Tradition der sommerlichen DomStufen-Festspiele wird auch in 2020 fortgesetzt. Anders als ursprünglich gedacht, haben wir genreübergreifend zwei anspruchsvolle Abende entwickelt, die unserem Festspielpublikum in jeder Hinsicht gerecht werden sollen ...

Opera gloriosa

Ein italienischer Opernabend

Einen ganzen Abend heißt es Opera gloriosa. Freuen Sie sich auf Ausschnitte aus bekannten Opern von Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini. Erleben Sie Arien und Ensembles aus "Nabucco", "Der Troubadour", "La traviata", "Manon Lescaut" oder "Madame Butterfly". Internationale Gesangsstars und eindrucksvolle Chöre sind die Akteure dieses italienischen Opernabends vor der beeindruckenden Kulisse des Erfurter Doms.

In 80 Minuten um die Welt

Mit Melodien aus Operette und Musical

Dieser Abend entführt Sie in ferne Länder und lässt Sie auf dem sommerlichen Domplatz vom Urlaub träumen. Ihre Reisebegleiter sind bekannte Melodien aus Operetten von Franz Lehár, Robert Stolz, Paul Abraham, Emmerich Kálmán und Eduard Künneke. Dazu hören Sie beliebte Songs aus Musicals wie "Aladdin", "Anatevka", "Chicago", "Der Mann von La Mancha" oder "Les Misérables". Mittelalterliches Flair macht diesen Abend unvergessen.

Ausblick 2021

Die Jungfrau von Orleans

Die Bauerntochter Johanna folgt einem göttlichen Zeichen und zieht in den Kampf für Frankreich gegen die englische Besatzung. Der junge französische Thronanwärter Karl ist kriegsmüde, da erfährt er von dem Sieg, den das Heer unter Johannas Führung errungen hat. In einer weiteren Schlacht schenkt sie dem feindlichen Ritter Lionel aus Mitleid und Liebe das Leben und spürt, dass sich damit ihr Schicksal wenden wird ...

Ausblick 2022

Nabucco

Während der babylonische König Nabucco das Volk der Israeliten unterwirft, ihren Tempel zerstört und sich selbst zum Gott erheben will, versucht seine von Ehrgeiz, Eifersucht und Hass zerfressene, adoptierte Tochter Abigaile ihre Schwester Fenena aus dem Weg zu räumen und dadurch sowohl den Thron ihres Vaters als auch die Liebe des mit der Schwester verbandelten Hebräers Ismaele für sich zu gewinnen ...