Mila van Daag

Ausstattungsassistentin

Mila van Daag

Ausstattungsassistentin

Pettersson und Findus und der Hahn im KorbAusstattung

Mila van Daag studierte an der Bauhaus-Universität Weimar und der Akademie Minerva im niederländischen Groningen Produktdesign, Architektur und Theater. Praktische Erfahrungen sammelte sie an verschiedenen Theatern und im Designbüro von Jack Brandsma. Seit 2006 entwickelt sie projektbezogen Ausstattungen für Film und Theater. 2008 beendete sie in Weimar ihr Studium als Diplom-Designerin. Von 2009-12 arbeitete sie als Ausstattungsassistentin am Stadttheater Gießen. Neben zahlreichen Assistenzen war sie hier u. a. für die Bühne und Kostüme von Il matrimonio segreto, Pollicino, The Kraut, Trouble in Tahiti sowie Acis und Galatea zuständig. Am Theater Naumburg gastierte sie als Bühnen- und Kostümbildnerin für Fräulein Smillas Gespür für Schnee und in gleicher Funktion zeichnete sie am Theater Stellwerk Weimar u.a. für die Ausstattungen von Manhattan Medea, Schiller – ist Er des Wahnsinns, Urfaust, Der zerbrochene Krug, Was ihr wollt, Das Dschungelbuch oder Michael Kohlhaas verantwortlich.

Seit der Spielzeit 2012/13 ist Mila van Daag als Ausstattungsassistentin am Theater Erfurt tätig. Eigene Arbeiten waren hier u.a. die Bühnenbilder für Der Ring des Nibelungen (an einem Abend) und Des Kaisers neue Kleider, sowie das Bühnen- und Kostümbild für Die Krönung der Poppea, Die Omama im Apfelbaum und Kiss me, Kate.