"Der Name der Rose" auf den DomStufen

21.05.2019

Es ist soweit! In unserem Theater haben die Proben für Thüringens größtes Kulturereignis unter freiem Himmel begonnen: die DomStufen-Festspiele 2019 ...

Mit Der Name der Rose kommt der gleichnamige Roman-Bestseller von Umberto Eco als Musical auf die Erfurter Domstufen, das am 9. August seine Uraufführung erlebt. Geprobt wird zunächst im Theater bevor es Anfang August nach dem technischen Aufbau direkt auf die Stufen geht. Sänger, Chor und Regieteam trafen sich gestern auf der Probebühne zum ersten Kennenlernen sowie für Informationen rund um das Inszenierungskonzept sowie die Ausstattung. Ein Animationsfilm gewährte dabei einen spannenden Blick auf das Bühnenbild und dessen Verwandlungsmöglichkeiten: Riesige Bücher, teilweise aufklappbar sowie Bücherstapel, die verschoben werden können und gemeinsam ein spektakuläres Mosaik auf den Stufen ergeben, brachte die Künstler und auch anwesende Medienvertreter zum Staunen.

Regisseur Axel Köhler (Foto) berichtete von seiner Annährung an den Stoff und auch davon, wie das norwegische Autorenduo, Gisle Kverndokk und Øystein Wiik, ihm am 3. Oktober des vergangenen Jahres in einer Berliner Wohnung das Musical am Stück vorgesungen habe. „Da war ich total baff, wusste aber auch sofort, dass es auf den Stufen funktionieren wird“, so Köhler. Kostümbildnerin Judith Adam hat außerdem einen guten Plan wie das Publikum die zahlreich mitspielenden Mönche in ihren dunklen Kutten auseinanderhalten kann. So wird sie mit ihren Kostümen Farbe in die düsteren Klostermauern bringen. Und auch der musikalische Leiter Jürgen Grimm gab seine Freude über die bevorstehende Arbeit mit Begeisterung weiter: Mit großen Nummern für Chöre und Solisten sei Der Name der Rose außerdem ein Musical für Heldenrollen!

In unserem Theaterblog bieten wir einen ausführlichen Blick auf die Entstehung des Bühnenbildes. Außerdem gibt es dort ein Interview mit Yngve Gasoy-Romdal, der bereits als Martin L. bei den DomStufenStufen-Festspielen 2008 mitwirkte und für Der Name der Rose nach Erfurt zurückkehrt ist.

Fotos: Lutz Edelhoff

21.05.2019

Der Name der Rose - Konzeption | © Lutz Edelhoff